Unternehmungstipps

Wegen seiner hervorragenden Lage zwischen Ruhrgebiet und den Niederlanden, ist die Hansestadt Wesel der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Ob für Familien, Tagestouristen oder Wochenendausflügler, für jeden ist etwas dabei.

Wenn Sie Wesel erkundet haben, bieten sich verschiedene weitere Ausflugsziele in der Region an. Im Umkreis von einer halben Autostunde (oder zwei Fahrradstunden) sind folgende Ziele besonders sehenswert:

 

  • Seien Sie ihr eigener Steuermann und setzen Sie (mit Familie und Fahrrad) mit dem Quertreiber über die Lippe. Radeln Sie entlang des Rheinradweges und Sie erreichen in zwei Stunden in Duisburg Europas größten Binnenhafen oder die Freizeit- und Erholungsstätte Landschaftspark Duisburg-Nord.

 

  • Besuchen Sie in Kamp-Lintfort das 1123 gegründete Kloster Kamp mit seinem barocken Terrassengarten. Ein beliebtes Ausflugsziel ist ebenso die unter Denkmalschutz stehende größte zusammenhängende Bergarbeiter-Siedlung des Ruhrgebiets.

 

  • Die Rheinfähre „Kerr Tröch II“ befördert Sie und ihr Rad von Bislich nach Xanten. Besichtigen Sie dort die freiliegende Römersiedlung im archäologischen Park und schauen Sie Archäologen bei Ausgrabungen über die Schulter. Das Regionalmuseum zeigt Ihnen das einstige römische Alltagsleben.

 

Weitere Tips finden Sie hier im Veranstalltungskalender von Wesel: 

Veranstaltungskalender der WeselMarketing GmbH


 

Quellen: www.wesel.de / www.weselmarketing.de


Anrufen

E-Mail

Anfahrt